AUSTRIA

20.01.2020

Sodastream startet mit einer Kampagne von isobar ins neue Jahr

isobar gewinnt den Pitch um den neuen Bewegtbild-Auftritt des weltweit größten Wassersprudler-Herstellers: Sodastream startet mit einer Kampagne der Wiener Kreativ- und Digitalagentur isobar ins neue Jahr.

Als isobar Wien 2019 zum Pitch für die neue Kampagne von Sodastream eingeladen wurde, war ein Spot für Österreich geplant. Die Kreatividee, entwickelt vom isobar-Team rund um Client Service Director Erich Holzbauer konnte sich aber nicht nur gegen die Mitbewerber durchsetzen, sondern so überzeugen, dass die Kampagne nun auch in Deutschland ausgestrahlt wird.

Das Konzept wurde auf Basis eines Insights entwickelt: Für eine Vielzahl der Menschen ist es schwierig, sich von unliebsamen Gewohnheiten zu trennen. Darauf aufbauend kreierte isobar „Schlepp’s nicht mit dir rum!“: das Motto einer Therapiegruppe, in der sich die Teilnehmer auf humorvolle Art das Schleppen von Plastikflaschen abgewöhnen wollen. Die Kampagne erzählt die Geschichte von Hauptdarsteller Robert und dessen Erlebnissen in der Gruppe. Die unterschiedlichen Spots sind maßgeschneidert auf die jeweiligen Zielgruppen und Kanäle angepasst.

„Die Idee von isobar hat uns von der ersten Präsentation an begeistert. Sie kommuniziert auf den Punkt unsere beiden Kernbotschaften Convenience und Nachhaltigkeit und ist daneben nicht nur humorvoll, sondern auch äußerst kampagnenfähig. Eine Kombination, die man nicht so oft findet. Das haben auch erfolgreiche Pre-Tests bestätigt“, erklärt Julian Hessel, Marketing Direktor. Wolfgang Kindermann, Creative Director isobar, gibt das Lob zurück: „Sodastream ist ein Glücksfall für Kreative: Die Marke hat gleich zwei USPs (kein Schleppen, weniger Plastikflaschen). Der Kunde wollte eine starke, witzige Idee und hat diese auch konsequent unterstützt.“

Nicht zuletzt passt der Aspekt der Plastikvermeidung auch perfekt zum Nachhaltigkeitsprogramm von dentsu (Mutterkonzern von isobar), das Müllvermeidungs-, Trennungs- und Sammelaktionen inkludiert. Um die Problematik von Plastik- und Verpackungsmüll zu dramatisieren, wurde im Wiener Headquarter heuer statt eines Christbaums ein „Mistbaum“ aufgestellt: gebaut aus von Mitarbeitern gesammelten Miststücken.

​Auftraggeber: Sodastream
Julian Hessel: Marketing Direktor
Martin Plothe: Marketing Manager
Tim Günther: Brand Manager Österreich

Agentur: isobar Werbeagentur GmbH
Client Service Director: Erich Holzbauer
Creative Director: Wolfgang Kindermann
Art Director: Christian Homann
Konzept: Kreation isobar
Text: Wolfgang Kindermann

Produktion: Das Rund
Regie: Michael Toft
Tonstudio: Studio Wunderbar

Bilder Abdruck honorarfrei © isobar

Vienna

Aktuelles