SWITZERLAND
< News

Isobar und die Lebenshilfe Wien interessiert: Kannst du Kaffee trinken?

Gerade für die Arbeit mit intellektuell beeinträchtigten Menschen, ist es oft schwer, freiwillige Helfer zu finden. Zu groß ist manchmal die Hemmschwelle. Dabei geht es (im Fall der Lebenshilfe) um ein schlichtes Zeit verbringen mit diesen Menschen, beispielsweise bei einem Kaffee oder Spaziergang. Also um Dinge, die man sowieso tun würde, und viel wichtiger: gerne macht.

„Kannst du Spazieren gehen?“, „Kannst du Kaffee trinken?“ mit diesen und weiteren involvierenden Headlines wird der Betrachter auf den Plakaten und Digiscreens konfrontiert. Die Call-to-Action lautet „machs-mit-uns.at“,  die URL einer eigens ins Leben gerufenen Website, die animiert, sich freiwillig bei der Lebenshilfe Wien zu engagieren.  In der ersten Welle wird die Kampagne außerdem in Hörfunk-Spots, Online-Bannern, Printanzeigen und einem TV-Spot umgesetzt.

„Der Lebenshilfe und ihren Klientinnen und Klienten zu helfen, geht genauso einfach und rasch wie alltägliche Handgriffe oder Gewohnheiten. Genau das wollen wir ausdrücken.“, erklärt Wolfgang Kindermann, Creative Director von pjure isobar die Idee.

24/06/2016

Vienna

News


Latest news

Markenversprechen und Preisgestaltung

pjure isobar gewinnt NOVOMATIC

pjure isobar verstärkt sich mit einem ihr nicht unbekannten Gesicht